Endzeitstimmung und die Sterne

Nostradamus beschert uns in seinen Vierzeilern auch zahl-reiche 'scheinbar' astrologische Begriffe, die allerdings absolut keinen Sinn ergeben. Dutzende von Astologen und Au-toren haben in den vergangenen vier Jahrhunderten versucht, in diesen sogenannten astrologischen Konstellationen Zeit-hinweise zu finden. Ich bin der Meinung, dass seine Plane-tenaufzählungen jedoch nichts anderes als Textfüller sind, denen keine astrologische Bedeutung zugemessen werden muss.

Da Nostradamus bis auf das Endjahr seiner Prophezeiungen mit Zahlen recht sparsam umging, muss man so oder so nach anderen Lösungen suchen, bei denen sich - auch ohne irgend-welche Vorgaben bestimmte Zahlen automatisch ergeben. Viel-leicht lässt sich damit herausfiltern, ob die Endzeitstim-mung, die die Centurien vermitteln wirklich gerechtfertigt ist.


Zahlen ohne Zahlen - Wie geht das?
Jede Zeile enthält eine bestimmte Menge an Wörtern. Das können vier, fünf bis hin zu neun Wörtern sein. Dadurch er-geben sich automatisch pro Zeile Wortmengen, die dann zusammengefasst eine Basiszahl ergeben. Wären z.B. in der ersten Zeile 6 Wörter, in der zweiten ebenfalls 6, in der dritten 5 und in der letzten Zeile 8 Wörter, wäre die Vers-zahl hier nun 6658. Diesen Wert muss man nun mit einer vor-geschriebenen Schlüsselzahl verrechnen. Voieleicht sogar unter einbeziehung der Versnummer. So konnte beispielsweise Vers 1/35 (6677) plus bzz. minus 135 einen X-Wert zum Er-mitteln der Jahreszahl darstellen. Hier wäre das dann 6677 - 135 = 6542 bzw. plus 135 der Wert 6812.

Oder man liest dan alles von rechts nach links, z.B. 7766 plus oder minus 135 (bzw. 531) = Ergebniss. Mit 1555 oder 2242 (differenz von 3797 zu 1555) könnte also hier schon eine Art von Zeitschlüssel stecken, der völlig ohne Zahlen auskommt.

Weiter mit:
Verlorengegangen: Der "AVE-Cäsar-Trick"

"Fische verschieben" und anderes...

Oder:
Nach oben...

   Der Nostradamus-Code

Bejamin Case im Nossi-Fieber? Oder will er erstmals der Welt beweisen, wie Codes ent-schlüsselt werden müssen? Weder dieses noch jenes! Ich bin ein eher stiller Zeitgenos-se, der sein Leben lebt und leben möchte und den die Geschichte, z.B. die Epoche der Inka, sehr interessiert, jedoch so geheim-nisvolle Worte wie 'Ystra' oder 'Chiren' weniger! Doch Dekodieren ist mein Job und so möchte ich kurz und knapp hier über die vielen Möglichkeiten berichten.

Verschlüsselte Text sind im Prinzip wie ein voller Kelch von enggepferchten Obladen, die der Chef bis zum Abend schön ausein-ander sortiert haben möchte...

Nostradamus

+ + +  H o m e p a g e   v o n    B e n j a m i n  C a s e

 Alles Astrologen...?
Der AVE-Cäsar-Trick...
Zahlen aus dem Nichts...
Thema Versnummern
Die hohe Kunst der Alten
Uralte Codes